Náchod

Glatzer Grenzgebiet und Region Broumov

Die Stadt Náchod (346 m Seehöhe) liegt an beiden Ufern des Flusses Metuje (Mettau).

Die Stadt Náchod (346 m Seehöhe) liegt an beiden Ufern des Flusses Metuje (Mettau). Sie wurde im Jahr 1254 gegründet und ist ein natürlich gewachsenes historisches, touristisches, verwaltungstechnisches und industrielles Zentrum der Region zwischen dem Tor „Branka“ und dem Braunauer Land (Broumovský výběžek). Im Stadtzentrum sind zahlreiche historische Bauten zu finden – das Renaissanceschloss mit französischem Garten, die gotische Kirche des Hl. Laurentius am Platz Masarykovo náměstí, das alte barocke Rathaus, das neue Rathaus im Neorenaissancestil, das Postamt, das Regionalmuseum und die Galerie für bildende Kunst. Náchod ist eine Grenzstadt mit direktem Anschluss an die polnische Stadt Kudowa Zdrój und die nahegelegenen polnischen Kurorte Dušniki Zdrój und Polanica Zdrój. Zu finden sind hier auch die Mineralwasserquelle IDA und die Brauerei Primator.

, Autor: David Taneček
 
 

Masarykovo náměstí 40
Náchod, 547 01
GPS: 50°24'58.59"N,16°9'49.70"E
Seehöhe: 350 m

Telefon:+420 491 405 111
Fax:+420 491 405 298
E-mail:podatelna@mestonachod.czpodatelna@mestonachod.cz
infocentrum@mestonachod.czinfocentrum@mestonachod.cz
Web:www.mestonachod.czhttp://www.mestonachod.cz
, Autor: Jan Špelda
, Autor: archiv města Náchod
, Autor: archiv města Náchod
, Autor: archiv města Náchod
, Autor: archiv města Náchod
, Autor: archiv města Náchod
 

Zusammenhängende Aufsätze

 

Královéhradecký kraj © 2021

Links

, Bild öffnet in neuem Fenster
 
 
load