Burg Kost und Tal Plakánek

Böhmisches Paradies

Wandern: Kost – Tal Plakánek – Vesec – Sobotka (8 km)

Ausgangsort: Burg Kost

Routenverlauf: Burg Kost – Tal Plakánek – Vesec – Nepřívěc – Unter dem Schloss Humprecht – Sobotka, Stadtplatz – Sobotka, Bahnstation /8 km/

Kurzbeschreibung:

Zu den romantischsten Orten des Böhmischen Paradieses gehören zweifellos die majestätische Burg Kost und das Tal Plakánek, die wunderschöne Naturszenerien und romantische Ecken bieten. Die Burg Kost ist eine der best erhaltensten mittelalterlichen Burgen und gilt als die zweit bedeutendste Burg in der Tschechischen Republik. Nach der Besichtigung folgen Sie dem rot und dann dem blau markierten Wanderweg durch das Tal Plakánek in das denkmalgeschützte Dorf Vesec. Durch das Tal führt Sie ein Lehrpfad. Den Ausflug können Sie mit der Besichtigung des Schlosses Humprecht beenden.

Sehenswürdigkeiten auf der Route:

  • Burg Kost – Tal Plakánek,
  • denkmalgeschütztes Dorf Vesec,
  • St.-Prokop-Kirche in Libošovice,
  • Schloss Humprecht,
  • Kirche der Hl. Maria Magdalena,
  • Šolc Bauernhof,
  • Geburtshaus des Dichters Fráňa Šrámek

Karte: www.mapy.cz/s/iDUH

Anlage

  • ikona souboru
 

Královéhradecký kraj © 2022

Links

, Bild öffnet in neuem Fenster
 
 
load