Kirche des heiligen Peters, Špindlerův Mlýn

Riesengebirge

Die kleine Kirche des heiligen Peters in Špindlerův Mlýn wurde im Jahr 1793 als ein Zentrum des geistlichen Lebens der Landsleute gebaut.

Schon seit dem Jahr 1784 ersuchten die hiesigen Einwohner um die Genehmigung des Kirchenbaus, ihre Anstrengungen waren aber erst im Jahr 1793 erfolgreich. Bis zu diesem Jahr wurde den Einwohnern von Špindlerův Mlýn durch eine Patenturkunde von Franz I. genehmigt, sich eine eigene kleine Kirche zu bauen, welche die verfallene Kapelle im Heiligen Peter ersetzen sollte.

Es wurde eine kleine provisorische Holzkirche gebaut, die zu einem geistlichen Zentrum der sich neu formierenden Gemeinde wurde. Im Jahr 1802 wurde der Grundstein für eine neue gemauerte Kirche gelegt. Diese wurde am Ende des Jahres 1807 fertig gestellt, der erste feierliche Gottesdienst fand hier am 1. November desselben Jahres statt.

, Autor: jan špelda
 
 

Špindlerův Mlýn, 543 51
GPS: 50°43'38.13"N,15°36'41.46"E
Seehöhe: 775 m

 

Královéhradecký kraj © 2021

Links

, Bild öffnet in neuem Fenster
 
 
load