Svoboda nad Úpou

Riesengebirge

Svoboda nad Úpou (Freiheit an der Aupa) wird auch das Tor zum Ostriesengebirge genannt.

Seinen größten Aufschwung erlebte der Ort im 19. Jahrhundert, als hier moderne Papierfabriken entstanden und eine Eisenbahnlinie gebaut wurde. Die hiesigen Papierfabriken produzierten und exportierten damals das erste Zigarettenpapier in ganz Europa, nicht minder berühmt war das hier hergestellte Büro- und Bankpapier, auf dem viele Staaten in Europa und weltweit ihre Banknoten druckten. Die Eisenbahn trug ein Weiteres zur gewaltigen Entwicklung des Tourismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts bei. Das Gebiet rund um Svoboda nad Úpou hat seinen Besuchern zig Kilometer von Wanderwegen, Radrouten und Loipen zu bieten. Jeden Herbst finden hier historische Feste statt, samt Demonstrationen der Goldgewinnung und der Goldwäscherei, historischen Fechtdarbietungen, volkstümlichem Handwerk und Kunstgewerbe.

Svoboda nad Úpou
 
 

Náměstí Svornosti 474
Svoboda nad Úpou, 542 24
GPS: 50°37'59.99"N,15°48'51.00"E
Seehöhe: 545 m

Telefon:+420 499 871 105
+420 499 871 074
GSM:+420 734 609 762
Fax:+420 499 871 129
E-mail:podatelna@musvoboda.czpodatelna@musvoboda.cz
starosta@musvoboda.czstarosta@musvoboda.cz
Web:www.musvoboda.czhttp://www.musvoboda.cz
Svoboda nad Úpou
Svoboda nad Úpou, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí
Svoboda nad Úpou, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí
Svoboda nad Úpou, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí
Svoboda nad Úpou, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí
Svoboda nad Úpou, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí
Svoboda nad Úpou, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí
 
 

Královéhradecký kraj © 2021

Links

, Bild öffnet in neuem Fenster
 
 
load